+49 (06052) 9097 090

Infoveranstaltung in Bad Orb

screenshot.35

am Dienstag, den 18. März um 19.30 Uhr
in der Feuerwache Bad Orb
Gewerbestraße 10

 FeuerwacheBadOrb

Bei dieser Veranstaltung werden ihnen in verschiedenen Vorträgen die wesentlichen Punkte über Rauchwarnmelder erläutert, auf die Sie sich als Eigentümer, Mieter und Vermieter achten müssen um im Brandfall gerüstet zu sein.

Besuchen sie diese Veranstaltung um sich mit diesem Thema zu befassen, den in Hessen ist die Nachrüstpflicht bis zum 31.12.2014 von Eigentümern umzusetzen.

In der Änderung der Hessischen Bauordnung (HBO) vom 20. Juni 2005 wurde der § 13 Abs. 5 wie folgt ergänzt:

In Wohnungen müssen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut oder angebracht und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Bestehende Wohnungen sind bis zum 31. Dezember 2014 entsprechend auszustatten.

Einbaupflicht
– für Neu- und Umbauten: ab 24.06.2005
– für bestehende Wohnungen: bis 31.12.2014
Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen
– Schlafräumen
– Kinderzimmern
– Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen
Verantwortlich
– für den Einbau: der Eigentümer
– für die Betriebsbereitschaft: der Besitzer (bei Mietwohnungen = Mieter)